>> Finanzieren Sie Ihre Homepage mit Layer-Werbung - äußerst lukrativ!
Sie wollen keine laufenden Kosten für Ihre Website haben?

Stellen wir uns mal folgende Situation vor: Frau M. betreibt eine kleine Website, auf der Sie Tipps rund um die Gartenarbeit veröffentlicht. Diese Website ist selbstverständlich keine kommerzielle Website, sondern eine Seite einer Privatfrau, die nur dazu dienen soll, Informationen anderen Interessierten zur Verfügung zu stellen.
Da sich viele Menschen für die praktischen Tipps von Frau M. interessieren, bekommt das Online-Portal mehr und mehr Besucher. Von genau diesen Besuchern könnte Frau M. profitieren, ohne dass die für irgendetwas Geld ausgeben müsste:

Homepage-Sponsoren für die eigene Website

Es gibt eine Vielzahl an Sponsornetzwerken, welche Dich dafür bezahlen, dass Sie Werbung von "Sponsoren" auf Deiner Website zeigen dürfen.
Mögliche Werbeformen sind:
  • Banner (bezahlt wird entweder nach Klicks oder Views [=Einblendungen])
  • Textlinks (Klicks oder Views)
  • PopUps (Views)
  • Werbe-Layer (Views)
BinLayer.de

Was ist der Unterschied zwischen PopUps und Layern?

Layer legen sich sozusagen über die aufgerufene Website darüber (es öffnet sich kein neues Browserfenster) und sind dadurch auch deutlich als Werbung erkennbar. Dies führt dazu, dass Layer im Gegenzug zu PopUps als nicht so nervig empfunden werden. Außerdem haben die meisten Werbe-Layer eine Reloadsperre. Angenommen, die Reloadsperre beträgt eine Stunde, so bedeutet das, dass der Werbe-Layer innerhalb dieser Stunde nur ein einziges Mal gezeigt wird. Auch das werden die Besucher Ihrer Homepage als angenehm empfinden.

Auf Homepage-Sponsor.info findest Du einige der besten Homepage Sponsoren. Alle uns bekannten Website-Sponsoren und Werbelayer-Anbieter gibts auch auf Cash-Flower.de...

Impressum
Geld verdienen im Internet - Free Forum erstellen  - Sparmail24.de - Refportal  - Prepaid Vergleich  - Geld im Internet verdienen
Festgeld-Vergleichen.net